News - Detailansicht
17.12.2020

Fünf Superhelden im Einsatz

Die Zahl der Stromunfälle steigt. Die BG ETEM hat daher eine witzige Kampagne gestartet, die für die fünf Sicherheitsregeln sensibilisieren soll.

Haben Stromunfällen den Kampf angesagt: die fünf Superhelden aus der Sicherheitskampagne der BG ETEM. Sie sollen insbesondere Berufsanfänger für Gefahren sensibilisieren.

Bild: BG ETEM

Jeder, der beruflich mit elektrischem Strom zu tun hat, kennt sie: die fünf Sicherheitsregeln. Denn überall dort, wo mit Strom gearbeitet wird, besteht auch ein Unfallrisiko. Wie hoch es ist, zeigt die Statistik: Allein in den Mitgliedsunternehmen der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) ereigneten sich 2019 mehr als 4.000 Stromunfälle. Insgesamt stieg die Anzahl der Stromunfälle in den vergangenen fünf Jahren um 20 Prozent.

Etwa die Hälfte der Unfälle ist darauf zurückzuführen, dass fundamentale Sicherheitsregeln missachtet werden. Besonders gefährdet sind Berufsanfänger, die Risiken häufig noch nicht richtig einschätzen können. Für die BG ETEM Grund genug, in die Offensive zu gehen und eine neue Kampagne zu starten. Unterstützt wird diese vom ZVEH.

Superhelden im Comic-Stil
Um Aufmerksamkeit für die fünf Sicherheitsregeln zu schaffen, schickt die Berufsgenossenschaft ab Dezember 2020 fünf Superhelden los. Sie verkörpern in einem Drei-Minuten-Video im Comic-Stil die fünf Sicherheitsregeln: Lady Safety sorgt für das Freischalten. Lock ‚n’ Tag kümmert sich darum, Anlagen gegen das Wiedereinschalten zu sichern, während Dr. Voltmeter die Spannungsfreiheit sicherstellt. Erden und Kurzschließen ist die Sache von Earth. Cape wiederum deckt benachbarte, unter Spannung stehende Teile ab oder schrankt sie ab. Die wichtigste Botschaft des Videos ist aber ganz klar: Ein wahrer Superheld ist jeder, der die fünf Sicherheitsregeln in seinem Berufsalltag richtig anwendet.

Das Video ist Teil einer Kampagne, mit der vor allem junge Beschäftigte erreicht werden sollen. Es wird über die sozialen Medien verbreitet und bei Messen sowie Seminaren eingesetzt. Wer den Film ebenfalls nutzen will, kann ihn unter www.bgetem.de/fanta5 herunterladen.

Material kann bestellt werden
Mitgliedsunternehmen der BG ETEM können außerdem Tischaufsteller, Poster, Postkarten und weiteres Material bestellen, um die fünf Sicherheitsregeln im Betrieb zu thematisieren. Die Bestellmöglichkeiten sind unter www.bgetem.de (Webcode 20910551) zu finden.


Die BG ETEM
Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) ist die gesetzliche Unfallversicherung für vier Millionen Beschäftigte in gut 200.000 Mitgliedsbetrieben. Sie kümmert sich um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in den Mitgliedsbetrieben sowie um Rehabilitation und Entschädigung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Für ihre Mitgliedsunternehmen übernimmt die Berufsgenossenschaft die Haftung für die gesundheitlichen Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten gegenüber den Beschäftigten und stellt diese auch untereinander von der Haftung frei.

Quelle: ZVEH

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: braunschweig(at)kh-bsgf.de oder rufen Sie uns an: 0531-26469-0